Die besondere Einschulung 2020 in der Brunnenschule Waibstadt/Daisbach

Einschulung

Unter erschwerten Bedingungen aber nicht mit weniger Freude wurden auch dieses Jahr 24 Erstklässler in Waibstadt und 13 Erstklässler in Daisbach in der Brunnenschule begrüßt! Die Einschulungsfeiern gestalteten sich aufgrund der Corona-bedingten Hygienemaßnahmen dieses Jahr etwas anders, wurde aber trotzdem zu einem schönen Auftakt in die Grundschule.

In Waibstadt wurden die Erstklässler in der Stadthalle feierlich begrüßt zunächst mit einem  Begrüßungslied und einem Bewegungsgedicht der Klasse 2a sowie einem Flötenvideo von Biancas Flötenkindern. Die Stadthalle wurde dankenswerterweise von der Stadtverwaltung Waibstadt zur Verfügung gestellt und von den Schulkindern feierlich geschmückt. Anschließend wanderte die erste Klasse zu ihrer ersten Schulstunde ins Klassenzimmer. Nach der Schulstunde wurde natürlich auch dieses Jahr gefeiert. Jedes Kind durfte übrigens 4 Gäste mitbringen, die jeweils an einem Stehtisch pro Familie mit Knabbereien und Getränken beköstigt wurden, bis die Kinder aus ihrer ersten Schulstunde zurückgebracht wurden.

Auch in Daisbach durften die 13 Schulanfänger/innen jeweils 4 Gäste ebenfalls mit einer besonderen „Eintrittskarte“ in Form einer Gesundheitserklärung zu ihren Festivitäten mitbringen, wobei der Bauhof selbstverständlich die Festhalle entsprechend der momentan geltenden Hygienemaßnahmen bestuhlt hatte. Die Erstklässler wurden mit einem Gedicht und einer schönen Vorlesegeschichte durch die Klasse 2d sowie einem Video von Biancas Flötenkindern begrüßt. Auch hier ging es anschließend zur ersten Stunde ins Schulhaus und danach wurden die stolzen Neugrundschüler von ihren Eltern auf dem Pausenhof wieder in Empfang genommen.

Wir wünschen allen Erstklässlern auch unten diesen etwas ungewöhnlichen Bedingungen einen guten Start ins Schulleben!

Förderverein Brunnenschule Waibstadt/Daisbach